Über uns

Wir als Betreiber der Kletterhalle Rosenheim haben uns bei deren Umsetzung hohe Ziele gesetzt.

In erster Linie wollten wir eine Anlage schaffen, in der durch die bauliche Maßnahmen und die Verwendung entsprechender Materialien ein hohes Maß an „Natur- und Freiluftempfinden“ vorherrscht. Offene und helle Räume im Innen- sowie zusätzliche Klettermöglichkeiten im Außenbereich fördern dieses Ambiente.

Doch nicht nur die Anlage mit ihren verschiedenen Elementen wie Bistro, Biergarten und Klettershop, sondern auch die zusätzlichen Angebote sollen beim Besucher keine Wünsche offen lassen. Wir bieten neben der sportlichen Attraktivität umfangreiche Serviceleistungen wie Materialverleih, Beratung, Kurse und Events an.

Auch bei der Gestaltung der Wände und der Routen wurde darauf geachtet, dass für jeden etwas dabei ist. Sowohl Leistungskletterer als auch jeder Hobby-Kletterer soll hier voll auf seine Kosten kommen.

Durch die Erweiterung des ursprünglich recht kleinen Boulderbereiches um eine eigene Boulderhalle soll vor allem der steigenden Nachfrage gerecht werden, aber auch viel Raum, Luft und natürlich ausreichend Boulderwäde mit entsprechend vielen Boulderproblemen zur Verfügung stellen.

„Infizieren“ kann und soll sich Jeder! Vor allem auch Kindern und Jugendlichen kann in der geplanten Kletteranlage die Faszination am Sport und der Bewegung spielerisch näher gebracht werden. Unser großer Wunsch ist es, in der Anlage eine Atmosphäre zu schaffen in der ein Treffpunkt mit viel Flair entsteht und in der Klettern zu einer Leidenschaft wachsen kann.

…um das zu realisieren, verwenden wir unser gesamtes Engagement!

Tom Janko – Geschäftsführer

Ich habe mein bisheriges Berufsleben aufgegeben um einen Traum zu verwirklichen…

…aus dem Hobby „Klettern“ einen selbständigen Beruf zu machen und diese Faszination anderen Menschen näher zu bringen.

Bruno Vacka – Geschäftsführer

Als Leistungs- und Wettkampf-kletterer liegt mir viel daran Voraussetzungen zu schaffen, diesen fassettenreichen Sport in all seinen Formen und Varianten in der Region zu fördern.

Bei mir selbst ist das Klettern mittlerweile zu einer Lebenseinstellung geworden, auf die ich nicht mehr verzichten möchte

Bärbel Kochinke – Kursorganisation

Bärbel organisiert -wenn sie nicht gerade beim Klettern oder auf Skitour oder beim Biken ist 😉 – unsere Kurse und steht euch immer Donnerstags von 11:00-13:00 Uhr während der festen Bürozeiten für jegliche Rückfragen auch persönlich zur Verfügung.