Liebe Kletter- und Bouldergemeinde,

Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben sind folgende Rahmenbedingungen Voraussetzung, damit ihr zu uns zum Klettern und Bouldern kommen könnt:


Coronaregeln für die Kletter- und Boulderhalle Rosenheim im Überblick:

1. Nachweis negativer Corona Test, Impfpass oder Genesung (nur bei Inzidenzwert über “50” im LK Rosenheim!)

Wenn ihr zu uns Klettern oder Bouldern kommen möchtet, braucht ihr einen Test-, Impf- oder Genesungsnachweis. Dabei gibt es folgende Möglichkeiten:

  • negativer PCR-Test (maximal 24h alt)
  • negativer Antigen-Schnelltest mit Bescheinigung (max. 24h alt) z.B. bei einer kostenlosen, externen Teststation kurz vor der Kletterhalle beim OBI-Parkplatz (geöffnet Mo-Sa von 8-18 Uhr) oder beim “Sozialwerk Stephanskirchen” (Schömeringerstr. 23; 7:30-9:30 und 12:00-14:00 Uhr)
  • Impfpass bei vollständig geimpften Personen (letzte Impfung muss mindestens 14 Tage her sein)
  • positiver PCR-Test von erfolgreich genesenen Personen (PCR-Test muss mindestens 28 Tage, höchstens aber sechs Monate zurückliegen).
    • einen vorher gemachten Selbsttest dürfen wir leider nicht akzeptieren.
    • Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht befreit
    • bei Antigen-Schnelltests gilt: Der Testzeitpunkt zählt (wann der Test vorgenommen wurde), nicht der Zeitpunkt der Benachrichtigung über das Testergebnis

2. Folgenden Personen dürfen wir keinen Zutritt gewähren:

  • Personen mit einer nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektion
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen, zu Ausnahmen wird hier auf die jeweils aktuell gültigen infektionsschutzrechtlichen Vorgaben verwiesen
  • Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen
  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (wie z. B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmacksinnes)
  • Personen, die keine FFP2 Maske tragen (Ausnahmen: Kinder unter 15 Jahren)

Bitte seid zum Schutz Aller ehrlich und verzichtet auf einen Besuch, sollte eins der Argumente auf euch zutreffen. Solltet Ihr während des Aufenthalts Symptome entwickeln, verlasst bitte umgehend die Anlage.


3. Mindestabstand von 1,5 m und Besucherbegrenzung

Um den nötigen Abstand zu gewährleisten, gibt es eine Maximalanzahl an Personen, die wir in die Kletter- und in die Boulderhalle einlassen. Als Berechnungsgrundlage ziehen wir das Branchenkonzept des Kletterhallenverbandes KLEVER heran. So wird ausreichend Platz auf der Matte und den Freiflächen zusichern, damit die Abstände eingehalten werden können. Ihr erhaltet entweder fürs Bouldern oder fürs Klettern eine Zählkarte, die ihr beim Verlassen der Anlage bitte wieder abgebt.

Sollte die maximale Anzahl erreicht werden, oder wir das Gefühl haben, dass die Abstände zu eng werden, behalten wir uns einen Einlass-Stopp vor.

Die Umkleiden sind nur für eine beschränkte Personenanzahl zugelassen, duschen sind geöffnet – bitte kommt trotzdem bereits möglichst umgezogen zu uns.


4. Maskenpflicht: Bitte tragt stets Eure FFP2 Maske

In der gesamten Anlage besteht FFP-2-Maskenpflicht. Diese gilt, sobald Ihr das Gebäude betretet. Die wenigen Ausnahmen sind:

  • Wenn Ihr in den Boulder oder die Route einsteigt, dann könnt Ihr die Maske kurz absetzen oder nach unten ziehen. Sobald Ihr auf der Matte landet, bitte wieder die Maske aufziehen.
  • Ebenfalls ausgenommen von der FFP2 Maskenpflicht sind aktive Übungen im Trainingsbereich (Z.B. Campus Board, Steckbrett, Klimmzüge, etc.).
  • Beim Duschen – eh klar!
  • Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Maskenpflicht. Kinder bis 14 Jahre dürfen statt der FFP2 Maske auch eine einfache, medizinische Maske tragen.

5. Bitte beschränkt eure Kletter- und Boulderzeit auf solidarische 2-3 Stunden und kommt möglichst außerhalb der Stoßzeiten

Wir bitten Euch aus Solidarität den anderen Besuchern gegenüber, eure Zeit in der Anlage auf 2-3 Stunden zu beschränken, insbesondere zu den Stoßzeiten (unter der Woche ab 18 Uhr und am Wochenende bei schlechter Witterung). Wir haben zu unseren normalen Öffnungszeiten geöffnet.


6. Sonstiges/ FAQ´s

  • Bitte bringt ein Longsleeve oder eine Weste mit, da wir verstärkt lüften werden und es daher etwas kühler als sonst sein kann.
  • Abstandsregeln und die Niesetikette sind mittlerweile ja eh schon allen ins Blut übergegangen. Bitte lasst beim Seilklettern jede zweite Hakenreihe frei, beim Bouldern bitte ebenfalls auf Abstand an den Wänden und am Boden achten.
  • Den Jahreskarteninhabern wird die ausgefalle Zeit gutgeschrieben, d.h. dass die seit 1. Nov 2020 auf eurem Zeitkonto verbleibenden Tage ab dem 19. Mai gutgeschrieben werden
  • Bei Monatsabos wird taggenau nur für die Zeit abgebucht, wie auch Tage im jeweiligen Monat geöffnet waren/sind.
  • Der Verleih von Material ist ganz regulär möglich.
  • Kurse und Kindergeburtstage finden vorraussichtlich erst wieder ab Juli statt (Ausnahme Privatkurse!)
  • Im Biergarten könnt ihr euch, solange die Inzidenz unter “100” liegt, mit einem Bier, einer Pizza oder einem Cappuccino hinsetzten. Sitzend besteht keine Maskenpflicht.
  • Alle Besucher, die nur in den Biergarten kommen, müssen sich auf einer Liste registrieren.
  • Der Klettertreff und die Klettermatinee finden vorerst bis Juli noch nicht statt.
  • Die betreuten Kinderklettergruppen finden erst wieder nach den Sommerferien statt.

Das ganze Team freut sich riesig darauf, Euch wieder zu sehen!!!