Alles neu, macht der Mai…
…so heißt es auch in der Kletter- und Boulderhalle Rosenheim.

Wir haben nach nun 15 Jahren die Aussenwand an der Ostseite des Gebäudes erneuert und haben ein weiteres Selbstsicherungsgerät „Toppas“ an einer Schiene daran angebracht. So könnt ihr künftig auch im Aussenbereich -vor allem an den Vormittagen- draussen ebenfalls ohne Kletterpartner in der Sonne klettern.

Zum Verkauf stehen nun auch die benutzen „alten beschichteten Kletterwandpanelen“ die es in verschiedensten Größen incl. eingeschraubten Gewinden in den Lochrastern (zum Verschrauben der Klettergriffe) zum kaufen gibt. Falls ihr euch also schon längst mal eine kleine Boulderwand im Keller bauen wolltet, wäre jetzt eine gute Gelegenheit dafür.

Tschüss alter Kunstfels…! Hallo neue Wand mit einem zusätzlichen Selbstsicherungsgerät „Toppas“.