Workshop

Beschreibung:

…noch viel Respekt vor überhängenden Wänden?
…manchmal fehlt die Kraft um zum nächsten Griff zu kommen?
…auf halber Strecke geht die Puste aus?
…Angst vor dem Stürzen?

Im diversen Workshops lernt ihr alles, was es sonst noch rund ums Klettern und Bouldern  zu wissen oder zu verbessern gibt.

Trau Dich und meldet dich gleich hier für ein Thema an, das dich interessiert.

Dauer:

1 x 3 Stunden

Mindestteilnehmerzahl:

Anmeldung auch als Einzelperson möglich, Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 4 statt.

Kosten:

  • 35,- Jugendliche (12-17 Jahre), Studenten, Schüler (ab 14 auch ohne Elternteil möglich).
  • 39,- Erwachsene (ab 18 Jahre)

Jeweils inkl. Eintritt und Schuhe (falls nötig)

Sa, 24.8., 18.00-21.00 Uhr
Kraftsparend Klettern in der Senkrechten (maximal 6 Teilnehmer)

Ihr klettert aktuell im fünften oder sechsten Schwierigkeitsgrad, doch irgendwie reicht die Kraft oft noch nicht, wenn die Griffe und Tritte kleiner werden? In diesem Workshop bekommt ihr Tipps zum kraftsparenden Klettern in der Senkrechten.
Was ist das Geheimnis der „richtigen“ Körperposition, was genau heißt „weich Greifen“ und wie funktioniert eigentlich „präzises Treten“?

 

Mi, 11.9., 18.30-21.30 Uhr
Keine Angst vor Stürzen!

Stürzen in der Halle ist nicht gefährlich – wenn man es richtig macht! Wenn dich die Angst vor einem Sturz daran hindert, an deiner Leistungsgrenze zu klettern, solltest du richtiges Stürzen lernen. Und wenn die Blockade im Kopf anfängt zu bröckeln, kannst du wieder freier und sicherer klettern. Voraussetzung: Sicheres Klettern und Partnersichern im Vorstieg.

 

Mi, 02.10.2019 18.00-21.00 Uhr
Klettern in der Schräge und im Überhang Tipps & Tricks

Voraussetzung: Sicheres Vorsteigen im 5.-6. Schwierigkeitsgrad (maximal 6 Teilnehmer) Der Vorstieg klappt schon ganz gut aber immer wenn es schräg wird, verbrauchst du zu viel Kraft oder hast Bedenken wie du dich da überhaupt festhalten sollst? Wir lernen das „Eindrehen“ an den richtigen Stellen anzuwenden, das „Verspannen“ in Griffen und Tritten und eigentlich alles um im überhängenden Gelände kraftsparend und locker unterwegs zu sein. Nach diesem Workshop ist der Überhang nur ein weiteres Element einer interessanten Kletterroute, auf das man sich sogar auch freuen kann.

 

Do, 14.11., 18.00-21.00 Uhr
Klettertechnik- und Taktikcoaching (maximal 4 Teilnehmer)

Du kletterst relativ regelmäßig und schon länger  im fünften oder sechsten Schwierigkeitsgrad? Die Verbesserung deines Kletterniveaus geht aber nur mäßig voran? Du möchtest in den nächsten Schwierigkeitsgrad aufsteigen? Dann bist du in diesem Workshop richtig. Mit Hilfe von kurzen Videoaufnahmen analysieren wir gezielt deine Stärken und Schwächen, um dann gemeinsam an Themen wie Tritttechnik, Bewegungskoordination, oder auch an Taktik und Sturzangst zu arbeiten. Ziel ist die Verbesserung des individuellen Kletterniveaus – vielleicht ist ja der nächste Schwierigkeitsgrad möglich?

 

Sa, 30.11., 18.00-21.00 Uhr
Keine Angst vor Stürzen!

Stürzen in der Halle ist nicht gefährlich – wenn man es richtig macht! Wenn dich die Angst vor einem Sturz daran hindert, an deiner Leistungsgrenze zu klettern, solltest du richtiges Stürzen lernen. Und wenn die Blockade im Kopf anfängt zu bröckeln, kannst du wieder freier und sicherer klettern. Voraussetzung: Sicheres Klettern und Partnersichern im Vorstieg.

 

Sa, 14.12.2019, 10.00-13.00 Uhr
Sichern mit Halbautomaten (Grigri, Fisch, Eddi, ClickUp,Matik…) (maximal 6 Teilnehmer)

Ihr sichert mit HMS, Tuber, Abseilachter oder Autotuber und wollt ein halbautomatisches Sicherungsgerät testen oder eurer (neues) Gerät besser kennenlernen? Dann ist dieser Workshop wie für Euch geschaffen!

Vorname, Name*
E-Mail*
PLZ, Ort
Telefonnummer*
Alter*
Termine*
Ich habe die Storno- und Datenschutzbedingungen*

>> Stornobedingungen >>