klettern

In der Kletterhalle-Rosenheim wartet auf Euch eine große Vielfalt an Kletterwänden mit allen nur vorstellbaren Formen und anwendbaren Techniken, die das Klettern zu bieten hat. In 5 Sektoren geht es bis 15m hoch und bis zu 6m überhängend hinaus. Ausserdem wird laufend von unserem Schrauberteam umgeschraubt, soadass ihr immer neue Routen vorfindet.

Hard-Facts:

1.650 qm Vorstiegs-Kletterfläche
700 qm Boulderfläche in der Kletter- und angeschlossenen Boulderhalle
410 qm Outdoor-Kletterfläche (natürlich an der Südseite des Gebäudes)
ca. 150 Indoor- und 50 Outdoor-Routen
15 m Wandhöhe mit bis zu 20 m Kletterroutenlänge
Schwierigkeitsbereich von 3 bis 10
1 Toppas (Selbstsicherungs-Automat)

In separaten Wandbereichen mit einfacheren und kürzeren Routen, die zudem abgeschirmt vom regulären Betrieb sind, finden unter anderem unsere Kurse sowie Lehr- und Eventveranstaltungen statt. Diese Wandbereiche befinden sich sowohl auf Erdgeschossebene als auch im ersten Obergeschoss – in direkter Nähe zu einem Seminarraum.
…und solltet ihr mal keinen Kletterpartner finden, könnt ihr unseren Toppas (Sicherungsautomaten) auch allein benutzen oder hier euer Ausdauertraining absolvieren.

Outdoor-Kletterflächen und Slackline bilden neben Kinder-, Boulder- und Spielbereichen den Kern der Außenanlagen und erweitern den Indoor-Kletterbereich um weitere 410 qm auf ca. 2.000 qm Gesamtkletterfläche. Hier könnt ihr auch im Sommer und an warmen Tagen in der Übergangszeit im Freien klettern.
Ein großes Sektionaltor öffnet zudem die Halle und sorgt in den Sommermonaten und in der Übergangszeit auch in der Halle für eine herrliche Freiluftatmosphäre.