bouldern

Bouldern nennt man das ungesicherte Klettern über einer Weichbodenmatte mit einer maximalen Absprunghöhe von bis zu 4 m. Es hat sich zu einem eigenständigen Bereich innerhalb des Klettersports entwickelt und ist somit zu einem festen Bestandteil jeder Kletterhalle geworden.

Die eigens angebaute und mittlerweile mehrfach erweiterte Boulderhalle emfängt Euch mit vielen unterschiedlichen Wänden in allen Schwierigkeitsbereichen und mit farblich gekennzeichneten und definierten Bouldern.

Hier gibt es neben 700qm Boulderwandfläche auch einen Trainingsbereich mit Campusboard sowie einen in der Neigung verstellbaren Wandbereich für die Cracks unter Euch.

In den Sommer- sowie Übergangsmonaten haben wir einen Außenbereich für Euch bereit gestellt. Auf ca. 150 qm könnt ihr überdacht und somit witterungsunabhängig bouldern was das Zeug hält.

Auch hier schraubt unser Team laufend neue Boulder für Euch! In der Regel Montags einen kompletten Sektor!

bouldern/kurse

Jeden Mittwoch von 18:15-18:30 Uhr gibt es eine kurze gratis Einführung für Neulinge, die überhaupt keine Vorstellung davon haben, wie das mit dem bouldern alles so funktioniert. Farben, Schwierigkeiten, definierte Boulder, Regeln, Gefahren und alles was man sonst noch wissen sollte, wird hier kurz erklärt.

Für alle, die tiefer in die Kletter- bzw. Bouldertechnik einsteigen möchten, bieten wir in regelmäßigen Abständen unsere Boulder-Basics-Kurse an. Termine und Anmeldung finden ihr hier.